warning icon
X

Starkregen und Gewitter – Public-Viewing in der Fan Zone und im Amphitheater abgebrochen

Bogestra stellte unverzüglich Shuttlebusse bereit, um die Fans sicher abzutransportieren

29. Juni 2024, 22:11 Uhr | Stadt Gelsenkirchen
Foto: Fan Zone Tor

Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen

Nach dem eine Gewitterfront gegen 21 Uhr über die Veranstaltungsflächen im Nordsternpark und dem Amphitheater zog, entschlossen sich die Verantwortlichen angesichts der bestehenden Unwetterwarnung, die Veranstaltung zu beenden. Die Zuschauer wurden aufgefordert, die Flächen zu verlassen.

Die Gäste folgten den Anweisungen des Personals und verließen ruhig das Gelände. Die Veranstalter lobten ausdrücklich das besonnene Verhalten der Fußballfans. Es sind aktuell keine Personenschäden bekannt.

Die Bogestra stellte unverzüglich Shuttlebusse bereit, um die Fans sicher abzutransportieren.

Zuvor waren kurzzeitig Böen mit der Windstärke 9 gemessen worden. Zäune wurden beschädigt. Fahnen und Plakate flogen durch die Luft.

Die Veranstalter prüfen nun, ob die Anlagen durch das Unwetter Schaden genommen haben und ob ab Morgennachmittag wieder Übertragungen möglich sind.

Auch die Fan Meeting Points wurden geschlossen. Einige Minuten später wurde ebenfalls das Spiel in Dortmund unterbrochen, nachdem das Unwetter auch dort zu Starkregen und Hagel führte.

© 1998-2023 UEFA. ALL RIGHTS RESERVED.

DER NAME UEFA, DAS UEFA-LOGO UND ALLE MARKEN VON UEFA-WETTBEWERBEN SIND GESCHÜTZTE MARKEN UND/ODER VON DER UEFA URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. SIE DÜRFEN NICHT FÜR KOMMERZIELLE ZWECKE VERWENDET WERDEN. MIT DER VERWENDUNG VON UEFA.COM ERKLÄREN SIE SICH MIT DEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DER DATENSCHUTZPOLITIK FÜR DIE WEBSITE EINVERSTANDEN.

Hintergrundbild Footer UEFA-Linie