warning icon
X

Oberbürgermeisterin empfängt Konsulinnen und Konsuln der EURO-Gastländer

Diplomaten-Treffen im Hans-Sachs-Haus

29. Mai 2024, 18:05 Uhr | Stadt Gelsenkirchen
Branislava Peric, Oberbürgermeisterin Karin Welge, Wilhelm Weßels (EM Büro), Lídia Nabais, Giorgi Tabatadze, Cesare Trecoci und Sarah Visser

Branislava Perić, Oberbürgermeisterin Karin Welge, Wilhelm Weßels (EM Büro), Lídia Nabais, Giorgi Tabatadze, Cesare Trecoci und Sarah Visser. Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen - Gerd Kaemper

16 Tage vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland empfing Oberbürgermeisterin Karin Welge Konsulinnen und Konsuln aus fünf Nationen, die in Gelsenkirchen spielen: aus England, Italien, Portugal, Georgien und Serbien. Bei einem gemeinsamen Mittagessen tauschte sich die Stadtspitze mit den fünf diplomatischen Vertreterinnen und Vertretern im Hans-Sachs-Haus aus.

„Auch wenn die letzten Monate seit der Auslosung im Dezember schneller vergangen sind als man denkt, bin ich uneingeschränkt zufrieden mit jedem Spiel, das in Gelsenkirchen ausgetragen wird. Der Kreis der europäischen Gäste hätte beinahe nicht bunter und spannender sein können. Darum freue ich mich auf tolle Gäste, denen wir ein freundlicher Gastgeber sein möchten,“ erklärte Oberbürgermeisterin Karin Welge bei dem Treffen mit den Diplomaten.

Die Konsulinnen und Konsuln regten bei dem Austausch mit der Oberbürgermeisterin an, dass die Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürger pünktlich zu den Spieltagen auch Informationen über die Besonderheiten des jeweiligen Landes erfahren sollten. Damit könnte das Interesse über das reine Fußballgeschehen hinaus geweckt werden für die europäischen Nationen, die hier zu Gast sein werden.

Die diplomatischen Vertreterinnen und Vertreter plauderte bei ihrem Besuch auch über die besonderen Verbindungen ihrer Länder und Fußballverbände mit Gelsenkirchen. So erzählte Generalkonsul Giorgi Tabatadze, dass der Präsident des georgischen Fußballverbandes kein Geringerer ist als der ehemalige Schalke-Profi Lewan Kobiaschwili. Die serbische Konsulin Branislava Perić ist nicht erst seit ihrem Amtsantritt in Düsseldorf bestens vertraut mit dem Ruhrgebiet und Gelsenkirchen: Ihr Ehemann ist glühender Schalke-Fan.

„Ich bin sicher, dass die Fußball-Europameisterschaft nicht nur den Fußballfans als ein Fest in Erinnerung bleiben wird, das dazu beigetragen hat, die Menschen einander wieder zu näher zu bringen“, freut sich Oberbürgermeisterin Karin Welge.

Zuvor erhielten die Konsulinnen und Konsuln im Ratssaal Informationen über die Host City Gelsenkirchen im Allgemeinen und im Besonderen, wo es welche Angebote für die jeweiligen Gästefans der Länder im Stadtgebiet gibt, wie Fan Meeting Points, Fan Zones und Public Viewing.

© 1998-2023 UEFA. ALL RIGHTS RESERVED.

DER NAME UEFA, DAS UEFA-LOGO UND ALLE MARKEN VON UEFA-WETTBEWERBEN SIND GESCHÜTZTE MARKEN UND/ODER VON DER UEFA URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. SIE DÜRFEN NICHT FÜR KOMMERZIELLE ZWECKE VERWENDET WERDEN. MIT DER VERWENDUNG VON UEFA.COM ERKLÄREN SIE SICH MIT DEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DER DATENSCHUTZPOLITIK FÜR DIE WEBSITE EINVERSTANDEN.

Hintergrundbild Footer UEFA-Linie