warning icon
X

Weltrekordversuch in Gelsenkirchen

„Colourful Art of Football“: Einzigartiges Fußball-Kunstprojekt lässt das größte Bild der Welt entstehen

27. März 2024, 14:19 Uhr | Stadt Gelsenkirchen
Bild zum Artikel Weltrekordversuch in Gelsenkirchen

Oberbürgermeisterin Karin Welge freut sich mit allen Beteiligten auf den Weltrekordversuch in der Arena. Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen - Gerd Kaemper

Bild zum Artikel Weltrekordversuch in Gelsenkirchen

OB Karin Welge mit zwei "Mitspielenden" beim Weltrekordversuch. Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen - Gerd Kaemper

Bild zum Artikel Weltrekordversuch in Gelsenkirchen

Colourful Art of Football auf dem Schalker Videowürfel. Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen - Gerd Kaemper

Bild zum Artikel Weltrekordversuch in Gelsenkirchen

Künstler Christian Nienhaus mit seinem Entwurf und zwei Mitspielenden. Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen - Gerd Kaemper

Der international bekannte Künstler Christian Nienhaus wird im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft ein einzigartiges Gemeinschaftskunstwerk schaffen. Im Herzen der Metropole Ruhr, in der UEFA EURO 2024-Ausrichterstadt Gelsenkirchen, erreicht die Vorfreude auf die Europameisterschaft ihren Höhepunkt, wenn ein außergewöhnliches, kulturelles Fußball-Kunstprojekt entsteht – auf der größten Leinwand der Welt in der VELTINS-Arena.

Am 5. Mai wird auf einer über 12.000 qm großen Leinwand „DAS größte Bild der Welt“ (Guinness-Weltrekord) entstehen. Dafür werden Fußball-Juniorenteams aller Nationen auf das Spielfeld geschickt, die durch Nienhaus' Anweisungen fußballgeschichtliche Spielzüge nachspielen. Die Mitwirkenden tragen dabei einen Rucksack, gefüllt mit 25 Liter Acrylfarbe. Kontinuierlich läuft die Farbe durch einen flexiblen Schlauch aus dem Rucksack und markiert den Weg eines jeden Spielers und einer jeden Spielerin. Durch die jeweiligen Laufspuren, durch das Kreuzen der Wege und das Vermischen der unterschiedlichen Farben werden diese Begegnungen sichtbar und man erkennt, dass gerade das Spiel vereint, Wege ebnet und Grenzen überwindet – das ist Colourful Art of Football.

"Wir glauben an die Kraft der Kunst, die Kulturen zu überbrücken, Sprachen zu überwinden und Menschen zu vereinen. Die Schaffung dieses Gemeinschaftskunstwerks ist ein Beweis für die gemeinsame Leidenschaft für den Fußball, die Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet,“ so Christian Nienhaus.

Die Spielerinnen und Spieler kommen aus verschiedenen Vereinen aus dem Ruhrgebiet. Durch die Migrationshintergründe in den unterschiedlichen Vereinen werden viele Spielerinnen und Spieler aus verschiedenen Nationen eingebunden. Auch Inklusion ist ein wichtiges Thema. Spielerinnen und Spieler mit Behinderungen, aber auch Mitwirkende im Rollstuhl, werden von Prominenten am Spielfeldrand begleitet und haben den Auftrag als Linienrichter zu fungieren. Hierfür werden auch noch zwei Rollstuhlfahrerinnen oder Rollstuhlfahrer gesucht.

„Die Welt schaut in diesem Jahr besonders aufmerksam nach Gelsenkirchen. Und das bereits vor der Fußball-Europameisterschaft, wenn in unserer Stadt das größte Bild der Welt entsteht. Ich freue mich, dass Gelsenkirchen Schauplatz dieses außergewöhnlichen Ereignisses wird, das Kunst und Sport zusammenführt. Denn sowohl der Fußball als auch die Kunst sind universelle Sprachen, die uns verbinden können, ohne auch nur ein einziges Wort austauschen zu müssen. Dass am Ende auch Projekte für Kinder und Jugendliche in unserer Stadt durch diese Aktion unterstützt werden, macht dieses Engagement umso lobenswerter“, so Karin Welge, Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen.

Nach dem Trocknen wird mit einer Spezialkamera (befestigt unter dem LED-Arena-Würfel) mittels eines Langzeitbelichtungsverfahren ein Foto erstellt, das als Kunstdruck aufbereitet wird. Als DIN-A0-Print, kombiniert mit einem 10 × 10 cm Original-Pixel des zerschnittenen Kunstwerkes, entstehen limitierte Unikate, die danach für 49,00 € in den Verkauf gehen und dessen Erlöse zu Teilen an Charity-Projekte gehen, unter anderem an die vereinseigene Stiftung des FC Schalke 04, Schalke hilft!

„Wir freuen uns, mit der UEFA EURO 2024 die Welt zu Gast auf Schalke zu haben - voller Vorfreude blicken wir auf den Juni und den Start des Turniers. Das Projekt „Colourful Art of Football“ ist eine tolle Gelegenheit, die Zeit bis dahin zu überbrücken und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Für die Kinder und Jugendliche unserer Stadt Gelsenkirchen“, sagt Vorstandsvorsitzender des FC Schalke 04, Matthias Tillmann.

Die Entstehung des Kunstwerks wird mittels verschiedener Bewegtbildformate begleitet und als Streaming-Dokumentation verfügbar sein. Eine Einladung zum offiziellen Startschuss und weitere Informationen folgen in Kürze.

"Das wird ein einzigartiges Gemeinschaftskunstwerk werden, welches ikonische Fußballmomente der vergangenen UEFA EURO-Turniere auf der größten Leinwand der Welt in der Arena auf Schalke darstellt, einer der offiziellen Austragungsorte der UEFA EURO 2024™. Das Projekt hat nicht nur Werbe- und PR-Ziele, sondern soll auch Spenden für wohltätige Zwecke sammeln. Deshalb unterstützen sowohl die UEFA EURO 2024™-Gastgeberstadt Gelsenkirchen als auch das UEFA EURO 2024™-Projekt diese Initiative sowohl operativ als auch mit Co-Promotion-Aktivitäten,” sagt Martin Kallen, CEO UEFA Events.

TAS Emotional Marketing, der FC Gelsenkirchen Schalke 04 e.V. und die Stadt Gelsenkirchen sind offizielle Projektpartner.

© 1998-2023 UEFA. ALL RIGHTS RESERVED.

DER NAME UEFA, DAS UEFA-LOGO UND ALLE MARKEN VON UEFA-WETTBEWERBEN SIND GESCHÜTZTE MARKEN UND/ODER VON DER UEFA URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. SIE DÜRFEN NICHT FÜR KOMMERZIELLE ZWECKE VERWENDET WERDEN. MIT DER VERWENDUNG VON UEFA.COM ERKLÄREN SIE SICH MIT DEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DER DATENSCHUTZPOLITIK FÜR DIE WEBSITE EINVERSTANDEN.

Hintergrundbild Footer UEFA-Linie